Gestatten..., wir sind das Wohnmobilpaar

Ausruhen kommt später...


Wir sind ein Paar vom Niederrhein und  in einem Alter, in dem die Kinder nicht mehr im Vordergrund stehen, weil sie inzwischen erwachsen sind und ihre eigenen Wege gehen. Für uns hat dieser Tatbestand schon vor einigen Jahren dazu geführt, dass wir wieder so reisen, wie es lange nicht möglich war. Bedingt durch die Kids haben wir viele Jahre Campingurlaub gemacht. Holland, Kroatien, Korsika, Spanien, Dänemark und natürlich auch Deutschland waren unsere Ziele. Mit den veränderten Möglichkeiten ergab sich dann die ein oder andere Flugreise. Oft waren die Kanaren das Ziel.

 

Da wir im Urlaub gerne am Wasser sind und trotzdem die Abwechselung lieben, sind wir in den letzten Jahren auch mit dem eigenen Boot in Kroatien (Insel Rab) unterwegs gewesen. Diese Urlaubsvariante hat uns sehr viel Spaß gemacht, weil wir Gegenden und Buchten erreichen konnten, die von der Landseite nahezu unerreichbar sind. Nun, wie es so schön heißt, soll man aufhören, wenn es am Schönsten ist.

 

Also: Das Boot wurde verkauft und das neue Wohnmobil geliefert. Zur weiteren Entwicklung unseres neuen Hobbys soll diese Website dienen. Wir wünschen uns netten Kontakt zu Menschen mit ähnlichen Vorstellungen und Interessen, wobei hier das Reisen mit dem Womo im Vordergrund stehen sollte. 


Dezember 2017 (1.Aktualisierung)

Wie den interessierten Lesern inzwischen bekannt sein sollte, ist das Wohnmobil nicht mehr neu und hat schon einige Kilometer auf dem Tacho. Trotzdem ist es für uns immer noch der Mittelpunkt unserer Freizeitgestaltung.  Auch haben wir in der Zwischenzeit viele nette Camper kennengelernt und haben auch an Wohnmobiltreffen teilgenommen. 

Fazit: Es macht immer noch riesigen Spaß !

Oktober 2018 (2. Aktualisierung)

Es ist nach wie vor immer wieder schön, wenn wir auf Rädern unterwegs sind. Wann immer es geht fahren wir zu schönen Orten und hatten fast immer Glück. So langsam bereiten wir uns auf die Zeit nach dem Berufsleben vor. Dann wollen wir mal so richtig weit in den Süden. Wenn alles klappt, werden wir dann eine längere Zeit in Portugal verbringen. So ist zumindest der Plan.

September 2019 (3. Aktualisierung)

Wir haben die Hauptreisezeit für das Jahr abgeschlossen und mal wieder viel erlebt, gesehen und kennengelernt. Es bleibt wie es ist: Wohnmobilreisen ist und bleibt unser liebstes Hobby. 

 

Obwohl: Da sich familiär etwas verändert hat, (Enkelkind ist da...!) verschieben sich hier und da die Prioritäten. 

 

Mal sehen wie es sich entwickelt

Dezember 2020 (4. Aktualisierung)

Wie bei so vielen, mussten auch wir ein Jahr mit vielen Einschränkungen durchleben. Die Corona Pandemie zwang uns, nahezu alle Reisen zu stornieren. Etwas Glück hatten wir, dass wir im Sommer noch nach Frankreich fahren konnten und auch im Oktober eine Kurzreise nach Rendsburg an den NOK möglich war. 

Aber, es gab auch positives. Mitte Juli 2020 war auch für den männlichen Teil des Wohnmobilpaares der berufliche Teil abgeschlossen. Nach etwa 35 Jahren als Ingenieur in einem großen Konzern, konnte nun ein neuer Lebensabschnitt ohne Verantwortung und Pflicht beginnen. Die Anfänge waren zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber so nach und nach stellte sich die gewünschte Gelassenheit ein. Und da sich unser zweites Enkelkind angekündigt hat, ist auch der Blick in die Zukunft positiv. Wenn jetzt noch die Pandemie zurückgedrängt werden könnte, wäre schon fast alles perfekt.